fbpx

+48 692 892 592

Facebook Alingua

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Definitionen

 

Datenverantwortlicher ALINGUA SP. Z O.O. mit Sitz in Krakau, ul. Szlak 10/5, eingetragen in das Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters beim Amtsgericht für Krakau-Śródmieście, 11. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der Registernummer (KRS): 0000358493, statistische Nummer (REGON): 121174278, Steuernummer (NIP): 6762426723, mit Stammkapital in Höhe von 5.000,00 PLN
Cookies bedeuten IT-Daten, insbesondere kleine Textdateien, die auf Geräten gespeichert und aufbewahrt werden, über die der Nutzer auf die Websites zugreift
Cookies des Datenverantwortlichen bedeuten die vom Datenverantwortlichen eingesetzten Cookies im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienste durch den Datenverantwortlichen über die Website
Externe Cookies bedeuten Cookies, die von den Partnern des Datenverantwortlichen über die Website eingesetzt werden
Daten besonderer Kategorien bedeuten personenbezogene Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO, d. h. Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen sowie genetische Daten, biometrische Daten, die verarbeitet werden, um eine natürliche Person eindeutig zu identifizieren, Gesundheitsdaten, Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung dieser Person. Die Verarbeitung dieser Daten kann mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung erfolgen, um ein Preisangebot zu unterbreiten und einen Dokumentübersetzungsdienst bereitzustellen.
DSGVO Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates
vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen
bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung)
Service bezeichnet die Website des Datenverantwortlichen unter der Internetadresse: alingua.pl
Gerät bezeichnet ein elektronisches Gerät, über das der Nutzer auf die Website zugreift
Nutzer eine Person, die den Service nutzt
Datensatz bezeichnet einen Satz personenbezogener Daten, die vom Datenverantwortlichen erhoben werden

 

 

§ 1  Allgemeine Bestimmungen

  1. Diese Datenschutzrichtlinie legt die Regeln der Speicherung und des Zugriffs auf Informationen auf den Geräten des Nutzers mit der Verwendung von Cookies fest, die zur Bereitstellung von elektronischen Dienstleistungen des Datenverantwortlichen, die vom Nutzer angefordert werden, verwendet werden, sowie die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Datenverantwortlichen.
  2. Dem Datenverantwortlichen ist der Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer besonders wichtig. Unter Beachtung der DSGVO und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018 werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen sorgfältig ausgewählt und angewendet, um einen ordnungsgemäßen Schutz der verarbeiteten Daten zu gewährleisten. Insbesondere schützt der Datenverantwortliche die Daten vor Weitergabe an Unbefugte sowie vor deren Verarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht. Der Datenverantwortliche übt eine ständige Kontrolle über den Datenverarbeitungsprozess aus und beschränkt den Zugriff auf Daten so weit wie möglich. Er erteilt nur dann entsprechende Berechtigungen für die Verarbeitung, wenn dies für den ordnungsgemäßen Betrieb und die ordnungsgemäße Nutzung der Website erforderlich ist. Im Rahmen der implementierten Sicherheitsrichtlinie für personenbezogene Daten und der Anweisung zur Verwaltung des IT-Systems informiert der Datenverantwortliche über die folgenden Regeln zum Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer.
  3. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden gemäß der DSGVO und dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018 verarbeitet.
  4. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden auf der Grundlage der Zustimmung der Nutzer selbst und gesetzlicher Genehmigungen verarbeitet, die die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Durchführung und Abrechnung der erbrachten Dienstleistungen sowie zur Erreichung anderer berechtigter Zwecke des Datenverantwortlichen und der Datenempfänger, wobei die Verarbeitung nicht die Rechte und Freiheiten der Nutzer verletzt.
  5. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig. Die Angabe einiger Daten ist jedoch eine Voraussetzung für die volle Nutzung der Funktionalität der Website.

§ 2  Informationsklausel

  1. Der Datenverantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer:
    • um Dienstleistungsverträge (Sprachdienstleistungen) und Werkverträge zu erfüllen,
    • für Buchhaltungsabrechnungen,
    • um das berechtigte Interesse des Datenverantwortlichen (Direktmarketing) umzusetzen.
  2. Der Datenverantwortliche kann bei der Erfüllung der oben genannten Zwecke die personenbezogenen Daten der Nutzer dem Betreiber für Internetzahlungen, dem Hosting-Anbieter, dem Buchhaltungsservice und anderen Stellen anvertrauen, wenn er dies für gerechtfertigt und verhältnismäßig bei der Umsetzung der oben genannten Zwecke hält.
  3. Die Nutzerdaten werden gespeichert:
    • im Zusammenhang mit dem Preisangebot für die Übersetzung für den Zeitraum, der für die Unterbreitung eines Preisangebots erforderlich ist. Nach dieser Zeit können sie für die Dauer der Verjährung etwaiger Ansprüche verarbeitet werden;
    • im Zusammenhang mit der Übersetzung für 4 Jahre ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem die Daten erhoben wurden. Nach diesem Zeitraum werden die personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, ihre weitere Speicherung ist erforderlich, um Rechte zu schützen oder Ansprüche geltend zu machen;
    • bis der Nutzer seine Einwilligung zum Senden von Informationen zu den vom Datenverantwortlichen angebotenen Diensten widerruft;
    • im verbleibenden Umfang werden die Daten des Nutzers für den Zeitraum verarbeitet, in dem das Gesetz die Speicherung von Daten vorschreibt, oder für den Zeitraum der Verjährung von Ansprüchen, für die die Daten erforderlich sind.
  4. Nutzerdaten können an Stellen weitergegeben werden, die dazu berechtigt sind, sie nach geltendem Recht zu erhalten, einschließlich der zuständigen Justizbehörden.
  5. Die Nutzer haben das Recht:
    • ihre persönlichen Daten zu korrigieren, zu ergänzen, zu aktualisieren oder zu berichtigen,
    • die Löschung Ihrer persönlichen Daten anzufordern,
    • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
  6. Zu den oben genannten Zwecken können die Nutzer eine entsprechende Anfrage schriftlich oder per E-Mail an die in den Definitionen der Datenschutzrichtlinie angegebene Adresse des Datenverantwortlichen senden.
  7. Der Nutzer, dessen Daten auf der Grundlage der gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a der DSGVO (Daten besonderer Kategorien) erteilten Einwilligung verarbeitet werden, ist berechtigt, diese jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung zu beeinträchtigen, die aufgrund der Einwilligung vor ihrem Widerruf durchgeführt wurde. In diesem Umfang können die Nutzer eine entsprechende Anfrage schriftlich oder per E-Mail an die in den Definitionen der Datenschutzrichtlinie angegebene Adresse des Datenverantwortlichen senden.
  8. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union übermittelt.
  9. Der Nutzer kann eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten einreichen, d. h. bei dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten.
  10. Die Bereitstellung von Daten durch den Nutzer ist freiwillig, jedoch erforderlich, damit der Datenverantwortliche Dienstleistungen übernehmen und ausführen kann.
  11. Es finden keine automatisierten Entscheidungen in Bezug auf Nutzer statt, einschließlich der in Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO genannten Profilerstellung.

§ 3  Richtlinie und Cookies-Dateien

  1. Die Nutzerdaten werden nicht länger gespeichert, als dies zur Erreichung des Zwecks ihrer Verarbeitung erforderlich ist, und werden dann gelöscht.
  2. Der Datenverantwortliche verwendet IP-Adressen, die während der Internetverbindung erfasst werden, für technische Zwecke im Zusammenhang mit der Verwaltung der Website. Darüber hinaus werden IP-Adressen verwendet, um allgemeine statistische Informationen zu erfassen.
  3. Die vom Datenverantwortlichen verwendete Cookies sind für das Gerät des Nutzers sicher. Insbesondere ist es nicht möglich, dass Viren oder andere unerwünschte oder bösartige Software auf den Computer des Nutzers gelangen. Diese Dateien ermöglichen es, die vom Nutzer verwendete Software zu identifizieren und die Website individuell an jeden Nutzer anzupassen. Cookies enthalten normalerweise den Namen der Domain, aus der sie stammen, die Dauer der Speicherung auf dem Gerät und den zugewiesenen Wert.
  4. Der Datenverantwortliche verwendet zwei Arten von Cookies:
    • Sitzungscookies: Sie werden auf dem Gerät des Nutzers gespeichert und bleiben dort bis zum Ende der Browsersitzung. Die gespeicherten Informationen werden dann dauerhaft aus dem Gerätespeicher gelöscht. Der Mechanismus für Sitzungscookies ermöglicht nicht die Erfassung persönlicher Daten oder vertraulicher Informationen vom Gerät des Nutzers;
    • Permanente Cookies: Sie werden auf dem Gerät des Nutzers gespeichert und bleiben dort, bis sie gelöscht werden. Wenn Sie eine Browsersitzung beenden oder das Gerät ausschalten, werden sie nicht von Ihrem Gerät gelöscht. Der Mechanismus für permanente Cookies ermöglicht nicht die Erfassung persönlicher Daten oder vertraulicher Informationen vom Gerät des Nutzers;
  5. Der Nutzer hat die Möglichkeit, den Zugriff von Cookies auf sein Gerät zu beschränken oder zu deaktivieren. Wenn Sie diese Option verwenden, kann die Website genutzt werden, mit Ausnahme von Funktionen, die ihrer Natur nach Cookies erfordern.
  6. Der Datenverantwortliche verwendet die Cookies des Datenverantwortlichen für folgende Zwecke:
    • Website-Konfiguration, d. h.:
      1. Anpassung des Inhalts der Websites an die spezifischen Vorlieben des Nutzers und Optimierung der Nutzung der Website;
      2. Erkennen des Geräts des Website-Nutzers und seines Standorts sowie ordnungsgemäßes Anzeigen der Website, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist;
      3. Speicherung der vom Nutzer ausgewählten Einstellungen;
      4. Speicherung des Verlaufs der besuchten Seiten im Service zum Zwecke der Empfehlung von Inhalten;
      5. Speicherung des Inhalts des Warenkorbs des Nutzers;
      6. Speicherung der Schriftgröße, des Erscheinungsbilds der Website usw.;
    • Nutzerauthentifizierung auf der Website und Sicherstellung von Nutzersitzungen auf der Website, d. h.:
      1. korrekte Konfiguration ausgewählter Website-Funktionen, insbesondere Überprüfung der Authentizität der Browsersitzung;
      2. Optimierung und Steigerung der Effizienz der vom Datenverantwortlichen bereitgestellten Dienstleistungen;
      3. Implementierung von Prozessen, die für die volle Funktionalität von Websites erforderlich sind, d. h.:
        1. Anpassung des Inhalts der Websites an die spezifischen Vorlieben des Nutzers und Optimierung der Nutzung der Website. Diese Dateien ermöglichen es insbesondere, die grundlegenden Parameter des Geräts des Benutzers zu erkennen und die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Website ordnungsgemäß anzuzeigen;
        2. Speicherung des Standorts des Nutzers – d. h. die korrekte Konfiguration ausgewählter Funktionen der Website, die es insbesondere ermöglicht, die dem Nutzer bereitgestellten Informationen unter Berücksichtigung seines Standorts anzupassen;
  1. Bereitstellung von Werbedienstleistungen, d. h. Anpassung von Werbung für Dienstleistungen und Produkte Dritter, die über die Website präsentiert werden;
  2. Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit der Website.
  1. Der Datenverantwortliche verwendet externe Cookies für folgende Zwecke:
    • Veröffentlichung von Multimedia-Inhalten auf der Website, die von einer externen Website heruntergeladen werden:
      1. com [Cookie-Verantwortlicher: Vimeo, LLC. mit Sitz in den USA];
      2. com [Cookie-Verantwortlicher: Google Inc. mit Sitz in den USA];
      3. pl [Cookie-Verantwortlicher: Free4Fresh Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau];
    • Erfassung allgemeiner und anonymer statistischer Daten über Analysewerkzeuge:
      1. Google Analytics [Cookie-Verantwortlicher: Google Inc. mit Sitz in den USA];
      2. Gemius Traffic [Cookie-Verantwortlicher: Gemius S.A. mit Sitz in Warschau];
      3. Stat24 [Cookie-Verantwortlicher: Redefine Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau];
      4. KissMetrics [Cookie-Verantwortlicher: Space Pencil, Inc. mit Sitz in den USA];
    • Veröffentlichung von Werbeinhalten, die auf die Vorlieben des Nutzers zugeschnitten sind, mit Hilfe des Internet-Werbetools:
      1. Google AdSense [Cookie-Verantwortlicher: Google Inc. mit Sitz in den USA];
      2. Werbenetzwerk [Cookie-Verantwortlicher: Internetowy Dom Mediowy net S.A. mit Sitz in Warschau];
    • Nutzung interaktiver Funktionen, um die Website über soziale Netzwerke bekannt zu machen:
      1. com [Cookie-Verantwortlicher: Twitter Inc. mit Sitz in den USA];
      2. google.com [Cookie-Verantwortlicher: Google Inc. mit Sitz in den USA];
      3. com [Cookie-Verantwortlicher: Facebook Inc. mit Sitz in den USA oder Facebook Ireland mit Sitz in Irland];
      4. com [Cookie-Verantwortlicher: LinkedIn Ireland Limited mit Sitz in Irland].
  1. Der Nutzer kann die Einstellungen für Cookies unabhängig und jederzeit ändern und die Bedingungen für deren Speicherung und deren Zugriff auf das Gerät des Nutzers festlegen. Die Änderungen an den Einstellungen, auf die im vorherigen Satz Bezug genommen wurde, können vom Nutzer über die Webbrowser-Einstellungen oder über die Dienstkonfiguration vorgenommen werden. Diese Einstellungen können insbesondere geändert werden, um die automatische Handhabung von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers zu blockieren oder über die jeweilige Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers der Website zu informieren. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden der Verwendung von Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser).
  2. Der Nutzer kann Cookies jederzeit mit den Funktionen löschen, die in dem von ihm verwendeten Webbrowser verfügbar sind.
  3. Die Einschränkung der Verwendung von Cookies kann einige der auf der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen.
  4. Der Kunde erklärt, dass er dem Büro alle personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz bereitstellt, insbesondere, dass es sich um personenbezogene Daten handelt, zu deren Bereitstellung er berechtigt ist.